Ultherapy® Erfahrungen

Schlaffe Haut und verschwimmende Gesichtskonturen? Diese fünf Frauen haben etwas dagegen unternommen.

KategorieÄsthetik
Datum11. November 2021
Fünf Frauen in den besten Jahren. Jener spannenden Phase, in der wir uns entscheiden müssen, ob alles so bleibt oder ob wir die Weichen neu stellen. Authentizität spielt jetzt eine größere Rolle als früher.

Der Gesichtsausdruck zum gefühlten Alter  

Bin ich die, die ich sein möchte? Eine Frage, die auch Anja (47), Anke (52), Claudia (59), Melanie (42) und Stefanie (47) beschäftigt hat.
„Unsere Gesichtszüge passen nicht mehr zu unserer jugendlichen Einstellung“, lautet ihre Antwort. Sie vermissen ihre einst klaren, festen Konturen entlang der Kinnlinie und rund um die Augen. Eine Schönheits-OP ist für sie trotzdem keine Option. Ein Lifting allerdings schon. Jedoch ohne Skalpell. Sie haben sich deshalb für Ultherapy® entschieden. Nicht still und heimlich, sondern souverän und selbstbewusst. Die Kamera durfte sie deshalb begleiten. Ultherapy® ist eine Behandlungsmethode, die im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht. Bei dieser Lifting-Technik dringen sogenannte mikrofokussierte Ultraschallwellen durch die Hautoberfläche, ohne diese dabei zu schädigen, und wirken in tiefer liegenden Gewebeschichten, die sonst nur mit dem Skalpell zu erreichen sind. Auf den stimulierenden Effekt der Behandlung reagiert das Gewebe mit der Neubildung von Kollagen und Elastin: Die Haut wird straffer, bereits erschlaffte Partien festigen sich. Per Monitor kann der behandelnde Arzt dabei sicherstellen, dass die Behandlung die richtigen Hautschichten aktiviert.   

Die Vorteile dieses nicht-invasiven Verfahrens: 

  • kein operativer Eingriff,  
  • keine Narkose,  
  • keine Ausfallzeiten, 
  • Dauer der Behandlung zwischen 30 bis 90 Minuten.  

Doch wie haben die fünf Frauen die Ultherapy®-Behandlung empfunden?  

„Ein Bitzeln“, so beschreibt Melanie das Ultraschall-Lifting. Für Anke gleicht es einem „leichten Kribbeln und Prickeln, das nicht unangenehm ist“. 

merz aesthetics 04 blog 11

Dr. Monika Brück über Ultherapy®

Dr. Monika Brück über Ultherapy® 

„Diese Form einer Ultraschallbehandlung ist etwas völlig Neues und Anderes. Im ersten Moment sind die Patient:innen vielleicht ein bisschen skeptisch oder können sich nicht vorstellen , dass wir mit mikrofokussiertem Ultraschall einfach so viel im Gesicht bewirken können. Aber diejenigen, die sich darauf einlassen, sind durchweg begeistert“, erklärt die behandelnde Ärztin Frau Dr. Brück.

Durch die Behandlung wird ein natürlicher Prozess angeregt, der nach rund einem halben Jahr seine volle Wirkung entfaltet. Dazu braucht man Geduld. Die fünf Frauen haben den Zeitfaktor als Vorteil empfunden. Denn keine von ihnen wollte eine drastische Verjüngung, die auf den ersten Blick sichtbar ist. „Man hat nicht sofort etwas gesehen, ich habe es einfach gespürt“, beschreibt Anja die sanfte Veränderung ihrer Haut. Stefanie bemerkte nach drei Monaten, dass die Falten am Hals sichtbar weniger wurden. Die anderen nicken zustimmend. Bei allen sind die Gesichtszüge inzwischen wieder klarer definiert und die Konturen gestrafft. Stellvertretend für alle bringt Claudia es auf den Punkt: „Die Behandlung war ein voller Erfolg.“ Lachend gesteht sie, dass sie heute zu ihrem Spiegelbild sagt: „Hey, alles gut, alles richtig gemacht, die richtige Entscheidung getroffen.“

Video

Um dich zum YouTube Video weiterleiten zu dürfen, benötigen wir deine Zustimmung.

Verwandte Themen

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren

Wissen

11. November 2021

Muskelentspannung in deinem Gesicht

Mehr erfahren

Ästhetik

11. November 2021

Tipps für eine schöne Haut

Mehr erfahren

Arzt-Suche

Finde den passenden Arzt in deiner Nähe

Eine ästhetische Behandlung bedarf Vertrauen. Hier findest du Experten, die durch langjährige Erfahrung das für dich beste Ergebnis erzielen.

Jetzt deinen Arzt finden