Jawline Contouring: Starke Ausstrahlung

Wenn die Konturen von Kinn, Kiefer und Hals verschwimmen, verliert das Gesicht schnell an Frische und Profil. Gut zu wissen: Auch ohne größere Eingriffe lässt sich gegensteuern.

KategorieÄsthetik
Datum11. November 2021
Der heimliche Star unserer Ausstrahlung: Die sogenannte Jawline. Die Kinn-Kiefer-Linie bietet großes Potential junger und frischer zu wirken.

Ausstrahlung durch definierte Konturen.

Eine markante Gesichtsform sorgt für Ausstrahlung und Charakter. Die Kinn-Kiefer-Linie (englisch: Jawline) spielt deshalb in der Wahrnehmung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Im Lauf der Jahre verwischt jedoch häufig der Übergang von Kinn, Kiefer und Hals. Wer das nicht einfach hinnehmen will, hat eine wirkungsvolle Option: Mit speziellen Fillern können Ästhetik-Experten die Konturen auf sehr natürlich wirkende Weise (wieder) herausarbeiten. 

Eine markante Kinn-Kiefer-Linie klingt im ersten Moment nach einem männlichen Schönheitsmerkmal. Schließlich gelten definierte und kantige Gesichtszüge bei Männern seit jeher als attraktiv. Allerdings betont eine definierte Jawline auch die weibliche Schönheit. Denn nicht nur das Gesicht wirkt durch klare Linien frischer, auch der Hals gewinnt durch die optische Trennung vom Kopf an Kontur. Zusammen mit dem Kinn-Kiefer-Bereich, der immerhin ein Drittel des gesamten Gesichts ausmacht, bildet er eine ästhetische Einheit.

Verschwimmende Kinnlinie: Für wen ist Jawline Contouring geeignet?

Nicht jeder Mensch besitzt von Haus aus klar konturierten Gesichtszüge. Für eine fehlende Jawline kann es folgende Gründe geben:

  • Genetisch bedingt haben viele Menschen ein schwach ausgeprägtes Kinn. In diesem Fall zeichnen sich die Kieferknochen nur zurückhaltend ab, das Gesicht wirkt nur wenig definiert.
  • Unabhängig von der genetischen Veranlagung gilt: Mit den Jahren verliert unsere Haut durch den natürlichen Alterungsprozess an Spannkraft und Volumen. Sie sackt im Wangenbereich nach und nach ab und lässt unsere Kiefer-Kinn-Konturen verschwimmen.

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, diesen Prozess aufzuhalten oder ihn zu korrigieren. Contouring ist eine davon. Und, nein: Wir sprechen hier nicht von der Make-up-Technik.

merz aesthetics 01 jawlinecontrouring allesklar 01

Zurück nach oben

Contouring ist nicht nur eine Schminktechnik

Der Begriff Contouring kann tatsächlich etwas verwirren, da er seit einigen Jahren im Beautybereich für unterschiedliche Dinge verwendet wird. Zum einen bezieht sich das Schlagwort auf eine bestimmte Schminktechnik, bei der durch gezielten Einsatz von Farben und Texturen Gesichtszüge betont und optisch gezielt in den Vorder- bzw. Hintergrund gerückt werden. Vorreiterinnen waren hier die Kardashians, die sich mit der ausgefeilten Contouring-Technik sehr prägnante Gesichtszüge zauberten. Was in professionellen Fotostrecken, Instagram-Shootings oder im Blitzlichtgewitter gut funktionieren mag, ist für ein natürliches Erscheinungsbild im Alltag aber eher ungeeignet.

Mit Contouring kann aber auch eine Behandlungsmethode in der ästhetischen Medizin gemeint sein. Dabei steht die harmonische Modellierung der Gesichtskonturen im Mittelpunkt. Früher mussten dafür aufwändige Operationen durchgeführt werden, heutzutage lassen sich schon mit vergleichsweise geringem Aufwand überzeugende Resultate erzielen, die sehr natürlich wirken.

CaHA-Filler: Jawline Contouring der Extraklasse

Das Unterspritzen mit Hyaluron ist eine der populärsten Methoden in der minimal-invasiven ästhetischen Medizin, wenn es um schöne Gesichtsformen geht. Der Effekt ist sofort sichtbar und je nach Stabilität, also der Stärke der Vernetzung des eingesetzten Hyalurons, halten die Ergebnisse ein Jahr oder länger.

Im Unterschied zu Hyaluronfillern bieten Dermalfiller auf Basis von Calciumhydroxylapatit (CaHA), z. B. Radiesse® von Merz Aesthetics®, einen Dreifach-Effekt: Zusätzlich zum Konturierungs- und Liftingeffekt und der Möglichkeit zur Faltenkorrektur können sie die Hautqualität verbessern. Der Grund dafür ist ein einzigartiger Wirkmechanismus, der die Kollagensynthese ankurbelt:

Die im Fillergel enthaltenen Calciumhydroxylapatit-Mikrosphären reaktivieren die jugendliche Regenerationsfähigkeit der Haut und stimulieren sie zur Bildung von frischem Kollagen. Die Haut wird straffer und elastischer, es zeigt sich ein natürlicher Lifting-Effekt, der die Kinn-Kiefer-Linie nachhaltig markanter macht. Daher ist Radiesse® für die Konturierung der Kinn-Kiefer-Linie besonders gut geeignet.

Wirkmechanismus der Biostimulation bei Radiesse®

merz aesthetics 01 jawlinecontrouring allesklar 02

Zurück nach oben

Jawline Contouring mit Radiesse®: Kurze Behandlung, schneller Effekt

Das Jawline Contouring mit Radiesse® – also eine Unterspritzung und Modellierung der Kinn-Kiefer-Linie – dauert nur rund 20 bis 30 Minuten. Das Ergebnis ist eine sehr natürlich wirkende Verjüngung der Gesichtsproportionen, die für ein deutlich frischeres Erscheinungsbild sorgt. Der Gesichtsausdruck sieht wacher und weiblicher aus, der Hals wirkt wieder für sich.

Die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Behandlung findest du in den Radiesse® FAQs.

Verwandte Themen

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren.

Wissen

11. November 2021

Muskelentspannung in deinem Gesicht

Mehr erfahren

Wissen

11. November 2021

Was du über Gesichtsfalten wissen solltest

Mehr erfahren

Arzt-Suche

Finde den passenden Arzt in deiner Nähe

Eine ästhetische Behandlung bedarf Vertrauen. Hier findest du Experten, die durch langjährige Erfahrung das für dich beste Ergebnis erzielen.

Jetzt deinen Arzt finden